1. Salz und Chili-Seminar erfolgreich absolviert

top12title220.jpgDer graue Wintersonntag hat dazu verholfen, dass einerseits die Bilder der PowerPoint-Präsentation aber vornehmlich die wundervollen Farben der verschiedenen Chili-Sorten so richtig zur Geltung kamen. Ein Feuerwerk an Rot-Nuancen – vom Tiefrot des Niora bis zum orange-leuchtenden Piment d’Espelette. Allein die Gerüche der Chilis waren nicht so umwerfend. Da war es doch bei dem Pfeffer was anderes. Chili muss verarbeitet werden, damit er seine Kraft entfaltet. Aber auch das Rot des Hawaii Alea Sea Salt konnte locker mit dieser Farbpracht mithalten. Fein wie der schönste weiße Meeressand konnte dieses Salz in erster Linie durch seine Farbe überzeugen. Geschmacklich war das walisische Räuchersalz Halen Mon und das Zitrus/Orangen-Bio-Salz der Renner.

Wer noch tiefer in die Welt der Chilis einsteigen will, dem sei die Seite www.pepperworld.de empfohlen. Für Salz spreche ich hier nochmal die Empfehlung für die Seite www.salmundo.com aus.

www.pepperworld.de
www.salmundo.com


 

Hinterlasse einen Kommentar