Entenbrust asiatisch – mit Ananas und Ingwer

ananas1.jpg
Es empfiehlt sich, die Haut von der Entenbrust zu lösen und diese Haut auszulassen. Das Fett, das dadurch gewonnen wird nimmt man dann wieder zum Braten. Man mische Ingwer, Lauchröllchen, Chili, Ananas und dünn geschnittene Entenbrust und brate die Zutaten nacheinander in dem Entenfett an. Zum Schluss würzt man das ganze mit Salz, Pfeffer, ein wenig Ketchup und süßer Chilisoße. Für die Schärfe-Fans empfiehlt es sich, mit scharfem Chilipulver noch etwas nachzuwürzen. Dazu reicht man Duft- bzw. Basmatireis – köstlich und leicht zu machen. Das Verhältnis der Zutaten nehme man nach Geschmack.

Zutaten: Entenbrust, rote Chilischote, Ananas, Lauch, Ingwer, süße Chilisoße, Ketchup, Salz. Pfeffer.


 

One Response to “Entenbrust asiatisch – mit Ananas und Ingwer”

  1. Hallo,

    was halten Sie davon, zusätzlich oder alternativ bei diesem Rezept eine Fünf-Gewürz-Mischung zu verwenden?

    Würd mich über ein Feedback freuen.

    Grüße
    Ronny

Hinterlasse einen Kommentar